Sorglos Wohnen

Pflegezimmer und Service-Appartements

"Sorglos bei uns wohnen"
 

Unsere 30 Pflegeeinzelzimmer im Erdgeschoss sind in zwei Wohngruppen aufgeteilt, die durch einen großzügigen Gemeinschaftsraum mit Küche verbunden sind, quasi das Herzstück von St. Hannah.

Eckdaten zu unseren barrierefreien Pflegezimmern:

  • moderne und Rollstuhl gerechte Ausstattung
  • hochwertige Pflegebetten
  • eigenes Bad mit ebenerdiger Dusche und WC
  • eigene Terrasse
  • (Not-)Rufsystem
  • Anschlüsse für TV, Telefon und Internet
  • Fußbodenheizung
  • elektrische Außenjalousien

Auf Wunsch können unsere Pflegezimmer durch eine Durchgangstüre zu „Doppelzimmern“ verbunden
werden. Das eröffnet flexible Möglichkeiten des Zusammenlebens – beispielsweise für Ehepaare oder Geschwister.

Unsere Bewohner im Betreuten Wohnen im Obergeschoss führen selbstbestimmt ein eigenständiges Leben und können sich ihr Lebensumfeld individuell gestalten. Sie wohnen in einem der acht Service-Appartements zur Miete, erreichbar über Fahrstuhl oder Treppe. Jede Wohnung verfügt zudem über einen eigenen Balkon.

Die weitläufigeGartenanlage lädt Bewohner, Besucher und Mitarbeitende zum Verweilen ein. Denn Lebensqualität bedeutet bei uns in St. Hannah auch Raum zum Leben. Das L-förmig ausgerichtete Gebäude bietet neben breiten Fluren mit bequemen Sitzgelegenheiten auch ein eigenes "Braustüble" sowie zahlreiche Aufenthaltsflächen /-räume.

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Notrufanlage in den eigenen vier Wänden: Weiße Knöpfe in Bad, Vorraum und Wohn- bzw. Schlafzimmer lösen im Pflegestützpunkt Alarm aus, wenn sie gedrückt werden. Denn Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. Über die weißen Knöpfe wird eine ständige Kontaktaufnahme mit dem Betreuungspersonal gewährleistet und Ihnen als Bewohner/-in unauffällige Sicherheit geschenkt.

Service-Appartements im Betreuten Wohnen

Küche Betreutes Wohnen St. Hannah

Selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben, zugleich aber jederzeit Unterstützung und Hilfe auf Abruf erfahren – das ist das Konzept im Betreuten Wohnen. Es gewährleistet ein Plus an Sicherheit und Betreuung bei größtmöglicher Eigenständigkeit für die Bewohner/-innen.

Die Betreuten Wohnungen im Seniorenzentrum St. Hannah Distelhausen im 1. Obergeschoss sind über einen zentralen Fahrstuhl erreichbar. Die Grundfläche der Wohnungen variiert zwischen 59 und 73 Quadratmetern. Die acht lichtdurchfluteten Servicewohnungen verfügen über Fußbodenheizung, einen eigenen Balkon, barrierefreies Bad, eine separate Abstellkammer und eine Einbauküche inklusive Geschirrspüler und Kühlschrank. Anschlüsse für Satellitenfernsehen, Internet und Telefon sind ebenfalls vorhanden. In einem gemeinsam genutzten Hauswirtschaftsraum können Waschmaschine und Trockner untergebracht werden. Ein Stellplatz für das eigene Auto kann zugebucht werden.

Die Mieter in den acht Wohnungen im Obergeschoss können auf verschiedene Serviceleistungen des Seniorenzentrums zurückgreifen: Wer nicht selbst kochen möchte, kann Frühstück, Mittag- und /oder Abendessen bestellen. Ein Hausmeister sorgt für die Pflege des Gartens und übernimmt den Räum- und Streudient im Winter. Hilfe bei der Wohnungsreinigung und ein Funknotruf für Notfälle können ebenfalls in Anspruch genommen werden. Die Mieter können außerdem an dem abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot für die Bewohner der stationären Pflege teilnehmen. Dazu zählen u. a. die zahlreichen Feste im Jahresverlauf, Sturzpräventionskurs und Musikangebote sowie Spielenachmittage.

Betreutes Wohnen und stationäre Pflege unter einem Dach eröffnen zudem flexible Lösungen im Alter: Bei – vorübergehender – Pflegebedürftigkeit ist ein Umzug vom Betreuten Wohnen in den Pflegebereich problemlos möglich. Bei Ehepaaren, Geschwistern und Freunden kann der Pflegebedürftige ins Erdgeschoss umziehen und bleibt doch im selben Haus – in unmittelbarer Nähe.

Die aktuelle Preisliste für das "Betreute Wohnen" (inklusive zubuchbarer Leistungen) steht zum Download für Sie bereit.

Pflegezimmer

Dank eines ganzheitlichen Konzeptes bietet St. Hannah neben senioren- und behindertengerechten Mietwohnungen auch stationäre Dauerpflege- sowie Kurzzeitpflegeplätze an. Insgesamt 29 stationäre Pflegeplätze stehen derzeit zur Verfügung. Gerne kümmern wir uns in der Kurzzeitpflege auch vorübergehend um Sie als Bewohner bzw. Ihre Angehörigen – sei es im Urlaub oder als vorbergehende Überbrückung.

Unser Seniorenzentrum liegt in reizvoller, idyllischer Umgebung mit Blick über das weitläufige Tal. Ein neu angelegter Garten holt die Natur direkt ans Haus und lädt bei schönem Wetter zum Verweilen im Freien ein. Die  Anbindung über die Gesundheitsholding Tauberfranken an das Krankenhaus in Tauberbischofsheim und das Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim erweist sich als hilfreiche Komponente bei der Betreuungs- und Pflegearbeit.

Die Zimmer, die mit den bodentiefen Fenstern besonders hell und freundlich sind, dürfen sich die Senioren und Seniorinnen individuell einrichten. Ein hochwertiges, höhenverstellbares Pflegebett, Kleiderschrank, Sideboard, Tisch, Sessel sowie Garderobe gehören zur Standardausstattung. Zu jedem Zimmer gehören ein barrierefreies Bad und eine eigene Terrasse. Neben elektrischen Außenjalousien, Fußbodenheizung und Notrufknopf hat jedes Pflegezimmer zudem Anschlüsse für Satellitenfernsehen, Telefon und Internet. Ein besonderes Extra: Auf Wunsch können die Pflegezimmer durch eine Durchgangstüre zu „Doppelzimmern“ werden. Das eröffnet flexible Möglichkeiten des Zusammenlebens – etwa für Ehepaare oder Geschwister.

Wie auch für die Betreuten Wohnungen kann die Preisliste über die Homepage aufgerufen werden.

 
 
 
 
7
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen